• Drucken
Filet mit Baileys-Heidelbeer-Sauce und Pommes Alumettes
  • 1h
Filet mit Baileys-Heidelbeer-Sauce und Pommes Alumettes

Filet mit Baileys-Heidelbeer-Sauce und Pommes Alumettes

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Filet mit Baileys-Heidelbeer-Sauce und Pommes Alumettes

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur, nach Belieben
4Rindsfilets, je ca. 180 g, nach Belieben gebunden
Salz, Pfeffer, Paprika
Bratbutter oder Bratcrème
Sauce:
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
1 dlWeisswein oder Rindsfond
ca. 1 dlRindsfond
1,8 dlSaucenhalbrahm
3 - 4 ELBaileys oder Whisky
Salz, Pfeffer
150 gHeidelbeeren
Pommes Alumettes:
500 gfestkochende Kartoffeln, geschält, in feinen Stäbchen (Alumettes)
Frittieröl
Fleur de Sel

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Vorbereiten: Fleisch ca. 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen
  1. Ofen auf 80 °C vorheizen. 1 Platte und 4 Teller darin vorwärmen.
  2. Filet würzen, mit Bratbutter oder Bratcrème bestreichen, beidseitig anbraten, auf die vorgewärmte Platte legen. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten niedergaren (Kerntemperatur 55-60 °C).
  3. Sauce: Schalotte in Butter andämpfen. Mit Wein und/oder Fond ablöschen, etwas einkochen. Rahm beifügen, sämig einkochen. Baileys oder Whisky beifügen, würzen.
  4. Pommes Alumettes: Kartoffelstäbchen kurz in kaltes Wasser legen, gut abtropfen lassen, in einem Küchentuch gut trocknen. Portionenweise im ca. 180 °C heissen Öl knusprig frittieren, herausheben, gut abtropfen lassen. Kurz warm stellen, salzen.
  5. Sauce mit den Heidelbeeren erwärmen, mit Fleisch und Pommes Alumettes auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passen buntes Gemüse oder Salat.

1 Portion enthält:

Energie: 8269kJ / 1975kcal, Fett: 129g, Kohlenhydrate: 62g, Eiweiss: 127g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.