• Drucken
Eier-Spinat-Kuchen
  • 35min
  • Vegetarisch
Eier-Spinat-Kuchen

Eier-Spinat-Kuchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Eier-Spinat-Kuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Backblech von 26 cm Ø
Backpapier für den Blechboden
Alufolie zum Bedecken
Butter für den Blechrand
Teig:
200 gMehl
¾ TLSalz
100 gButter, kalt, in Stücken
ca. 0,75 dlWasser, kalt
1 TLEssig
(oder Fertig-Butterkuchenteig
Belag:
500 gSpinat
3 - 4Eier, wachsweich gekocht
4 ELSbrinz AOP, gerieben
Guss:
3 dlHalbrahm
2Eier
1Knoblauchzehe, gepresst
1 - 2 ELBärlauch, fein geschnitten
¾ TLSalz
Pfeffer, Muskatnuss
3 - 4 ELPinienkerne

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Kühl stellen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 30 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, Butter beifügen, mit den Händen feinkrümelig zerreiben. Wasser und Essig beifügen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig in Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Belag: Spinat in siedendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, abgiessen, kalt abschrecken, ausdrücken. Eier schälen, halbieren.
  3. Guss: Alle Zutaten verrühren, mit dem Spinat mischen.
  4. Teig auf wenig Mehl rund auswallen. Vorbereitetes Blech damit auslegen, Boden mit einer Gabel einstechen. Erst Sbrinz, dann Spinat auf dem Boden verteilen. Guss dazugiessen, mit einem Löffel 6-8 Dellen in den Spinat drücken. Pinienkerne daraufstreuen.
  5. Auf der untersten Rille des auf 220°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Nach 10 Minuten Eier in die Dellen legen. Kuchen mit Alufolie bedecken, fertig backen.

Belag nach Belieben mit Speck- oder Rippliwürfelchen anreichern.

1 Portion enthält:

Energie: 3270kJ / 781kcal, Fett: 54g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.