• Drucken
Marinierte Kräutersaiblinge mit Kardygratin
  • 50min
Marinierte Kräutersaiblinge mit Kardygratin

Marinierte Kräutersaiblinge mit Kardygratin

Saison
back to top

Marinierte Kräutersaiblinge mit Kardygratin

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Alufolie
1 Gratinform von 30x35 cm (für Fische)
1 Gratinform von 25 cm Ø (für Kardy)
Fisch:
150 gButter
1Zitrone, abgeriebene Schale
½ TLSalz
Pfeffer
1 BundDill, grob gehackt
1 BundEstragon, abgezupfte Blätter, grob gehackt
4Saiblinge, küchenfertig, ca. 1 kg, gewaschen, trocken getupft
4Zitronenscheiben
Gratin:
800 ggerüsteter Kardy, in 5 cm langen Stücken
ca. ½Zitrone, Saft
1rote Zwiebel, in Spalten
Butter zum Dämpfen
Salz, Pfeffer, wenig Zucker
100 gSaucenhalbrahm
75 gHalbhart-Käse aus der Romandie, z.B. Mont Vully

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Marinieren: ½ Tag
  1. Butter langsam schmelzen, mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Gleiche Anzahl Alufolien vorbereiten wie Fische. Folien doppellagig auslegen, zu «Schalen» formen. Hälfte der Kräuter in die Alufolien verteilen, Fisch innen mit Salz und Pfeffer würzen, je mit 1 Zitronenscheibe füllen, auf die Kräuter legen, mit restlichen Kräutern belegen. Butter darüberträufeln, Folien einzeln verschliessen. In grosse Gratinform legen. ½ Tag im Kühlschrank marinieren.
  2. Gratin: Kardy nach dem Rüsten, bis zum Kochen sofort in Zitronenwasser legen, abgiessen. Kardy in reichlich Salzwasser 15-25 Minuten knapp weich kochen, abgiessen, gut abtropfen. Mit Zwiebeln in Butter andämpfen, würzen, in Gratinform geben, Saucenhalbrahm und Käse darauf verteilen.
  3. Den Fisch in den unteren Teil des auf 180° C (Umluft) vorgeheizten Ofens schieben, Kardy in den oberen Teil, beides 15-25 Minuten backen. Die Fische sind gar, wenn sich die Rückenflossen entfernen lassen.
  4. Fische aus den Folien heben, auf vorgewärmten Tellern anrichten. Butter aus Folien darüberträufeln. Mit Kardy anrichten.

Kardy durch Stangensellerie ersetzen.
Mit schwarzem Vollkornreis, Wildreis oder Kartoffeln servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2872kJ / 686kcal, Fett: 50g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 55g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.