• Drucken
Ofenpoulet mit Wintergemüse (Low Carb)
  • 40min
Ofenpoulet mit Wintergemüse (Low Carb)

Ofenpoulet mit Wintergemüse (Low Carb)

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 23 Stimmen)
back to top

Ofenpoulet mit Wintergemüse (Low Carb)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Bratgeschirr von ca. 3 l Inhalt
Küchenschnur
1Poulet, ca. 1.2 kg
Marinade:
1½ TLSalz
2 TLgemischter Pfeffer, grob zerstossen
½Orange, abgeriebene Schale und 1 EL Saft
wenig Nelkenpulver
1 TLHonig
2 ELBratcrème oder Rapsöl
Gemüse:
800 - 1 kggemischtes Gemüse, z.B. Rüebli, Pfälzerrüebli, Stangensellerie und Weisskabis, gerüstet, in mundgerechte Stücke geschnitten
2rote Zwiebeln, in Spalten geschnitten
1Orange, in Spalten geschnitten
1Zimtstange
2,5 dlHühnerbouillon
einige Butterflocken
1 TLThymianblättchen
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Braten: ca. 1 Stunde
  1. Poulet innen und aussen kalt abspülen, mit Haushaltpapier trockentupfen. Poulet nach Belieben mit Küchenschnur binden.
  2. Marinade: Alle Zutaten verrühren, Poulet rundum damit bestreichen.
  3. Gemüse: Gemüse in der Form mischen. Orangenspalten, Zimt und Hühnerbouillon dazugeben. Poulet darauflegen. Butterflocken und Thymian darüber verteilen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten braten. Vor dem Servieren das Poulet tranchieren.

Dazu passen Risotto, Nudeln oder Kartoffeln.

1 Portion enthält:

Energie: 3124kJ / 746kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 72g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.