• Drucken
Steaks mit Basilikum-Kruste und Chili-Bohnen
  • 1h
Steaks mit Basilikum-Kruste und Chili-Bohnen

Steaks mit Basilikum-Kruste und Chili-Bohnen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Steaks mit Basilikum-Kruste und Chili-Bohnen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Ofenfeste Platte
Chili-Bohnen:
800 g Bohnen, gerüstet
1 rote Zwiebel, in feine Spalten geschnitten
1 - 2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
1 Bund Bohnenkraut
Butter zum Dämpfen
½ TL Salz
1 - 2 Chilischoten, in Ringe geschnitten
Basilikum-Kruste:
80 g Butter, weich
60 g Brotbrösel oder Paniermehl
40 g Basilikumblätter, fein gehackt
Salz, Pfeffer
wenig abgeriebene Zitronenschale
Hohrückensteaks:
6 Hohrückensteaks, je ca. 150 g
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
  1. Bohnen: Bohnen, Zwiebel, Knoblauch und Bohnenkraut in der Butter andämpfen. Mit wenig Wasser ablöschen, mit Salz und Chili würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 30-45 Minuten dämpfen.
  2. Backofen auf 220°C vorheizen, Platte warmstellen.
  3. Basilikum-Kruste: Alle Zutaten verrühren.
  4. Steaks: Fleisch in der heissen Bratbutter beidseitig insgesamt 2-2½ Minuten anbraten, würzen. Auf die vorgewärmte Platte legen, Krustenmasse darauf verteilen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten backen.
  5. Bohnen und Steaks auf Tellern anrichten, mit Basilikum garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1779kJ / 425kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.