• Drucken
Meitschibei
  • 2h45min
  • Vegetarisch
Meitschibei

Meitschibei

Saison
Das traditionsreiche Gebäck schmeckt selbst gemacht immer noch am besten. Feinster Hefeteig, gefüllt mit aromatischer Füllung aus Haselnüssen und Zimt.
back to top

Meitschibei

  • Drucken

Zutaten

Für 10-12 Stück
MengeZutaten
Backpapier
Teig:
300 gMehl
1 - 2 PrisenSalz
30 gZucker
10 gHefe
1,5 dlMilch
75 gButter, flüssig, ausgekühlt
Füllung:
300 ggemahlene Haselnüsse, nach Belieben geröstet
150 gPuderzucker
½ TLZimt
20 gButter, flüssig, ausgekühlt
0,5 dlWasser
1Eiweiss, zum Bestreichen der Ränder
1Eigelb, zum Bestreichen der Meitschibei

Schnelle Frühlingsrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen15min
  • Aufgehen lassen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h45min
  1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Alle Zutaten gut verrühren.
  3. Teig auf wenig Mehl portionenweise 2 mm dick auswallen. In 10-12 Rechtecke von 10×25 cm schneiden. Füllung auf die Rechtecke verteilen, glatt streichen, dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. Ränder mit Eiweiss bestreichen. Rechtecke aufrollen, Rollen zu Hufeisen biegen, so dass zwei gleich lange, parallel liegende Beine entstehen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Nochmals aufgehen lassen, mit Eigelb bestreichen.
  4. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Stück enthält:

Energie: 1746kJ / 417kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 38g, Eiweiss: 8g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.