• Drucken
Quitten-Tartelettes
  • 45min
Quitten-Tartelettes

Quitten-Tartelettes

back to top

Quitten-Tartelettes

  • Drucken

Zutaten

Für 10 Stück

MengeZutaten
1 Spritzsack mit gezackter Tülle
10 Törtchenbödeli von 7 cm Ø
40 gweisse Schokolade, zerbröckelt
Füllung:
2Quitten, ca. 400 g, geschält, entkernt, ca. 320 g Fleisch, in Stücke geschnitten
1 dlWasser
5 ELZucker
1 StückZitronenschale und einige Tropfen Saft
3 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
Garnitur:
1 dlRahm, geschlagen
20 gweisse Schokolade

Schnelle Frühlingsrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Auskühlen lassen und kühl stellen: ca. 1½ Stunden
  1. Weisse Schokolade in einer kleinen Pfanne bei kleiner Hitze schmelzen. Törtchenbödeli mit der flüssigen Schokolade auspinseln, trocknen lassen.
  2. Für die Füllung Quitten mit Wasser, Zucker, Zitronenschale und -saft zugedeckt 15–20 Minuten weich kochen. Zitronenschale entfernen, Quitten pürieren. Gut ausgepresste Gelatine darunterrühren. Auskühlen lassen und im Kühlschrank ansulzen lassen.
  3. Quittenpüree glatt rühren, in die Törtchenbödeli füllen, im Kühlschrank mindesten 30 Minuten fest werden lassen.
  4. Vor dem Servieren mit Schlagrahm garnieren. Weisse Schokolade mit einem Sparschäler darüberschneiden.

Statt Quitten Äpfel verwenden. Die Quitten-Tartelettes lassen sich ½ Tag im Voraus zubereiten. Ohne Garnitur im Kühlschrank aufbewahren.

1 Stück enthält:

Energie: 385kJ / 92kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.