Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gefüllte Pouletröllchen mit Gemüsecurry
  • 45min
Gefüllte Pouletröllchen mit Gemüsecurry

Gefüllte Pouletröllchen mit Gemüsecurry

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gefüllte Pouletröllchen mit Gemüsecurry

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Pouletröllchen:
4 Pouletschenkel ohne Haut (vom Metzger ausgenommen)
Salz
Pfeffer
4 Tranchen Rohschinken
4 EL Frischkäse, z.B. Formaggini
4 Zitronengras-Stängel von ca. 15 cm Länge
Bratbutter oder Bratcrème
Gemüsecurry:
1-2 EL grüne Currypaste
Butter zum Dämpfen
250 g Rüebli, in dünne Scheibchen geschnitten
150 g Lauch, in 5 cm lange, sehr schmale Streifen geschnitten
150 g Chinakohl, in Streifen geschnitten
100 g kleine Austernpilze
100 g Tiefkühl-Erbsen, aufgetaut
1,5 EL Mehl
2 dl Wasser
1 dl Halbrahm
Salz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Kochen: ca. 15-20 Minuten
  1. Für die Pouletröllchen Fleisch innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Fleischstück mit je 1 Tranche Rohschinken, 1 EL Frischkäse und zuoberst 1 Zitronengras-Stängel belegen, Fleisch aufrollen und mit Küchenschnur binden. Pouletröllchen in Bratbutter bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten rundum goldbraun anbraten. Warm stellen.
  2. Für das Curry Currypaste in die warme Butter geben, rühren, bis es fein duftet. Rüebli und Lauch beifügen, leicht knackig dämpfen. Restliches Gemüse dazugeben, kurz mitdämpfen. Mehl darüber streuen, mischen. Mit Wasser und Rahm ablöschen, aufkochen. Bei kleiner Hitze köcheln, bis das Gemüse gar ist. Sauce dabei etwas einkochen. Mit Salz abschmecken.
  3. Gemüsecurry in tiefe Teller oder Tassen anrichten, darüber Pouletröllchen mit Hilfe der Zitronengras-Stängel auf den Geschirrrand legen.

Grüne Currypaste und Zitronengras findet man bei Grossverteilern oder in Warenhäusern.

1 Portion enthält:

Energie: 2550kJ / 609kcal, Fett: 41g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 49g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.