• Drucken
Wirz-Saftplätzchen
Wirz-Saftplätzchen

Wirz-Saftplätzchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Wirz-Saftplätzchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4Rindsplätzli zum Schmoren, z. B. Eckstück, ca. 400 g
2 TLgrobkörniger Senf
1 TLSalz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Paprika
400 gWirz, fein geschnitten
5 - 8Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
2Zwiebeln, halbiert, in Streifen geschnitten
4 ELRosinen
4 ELPinienkerne
1 dlWeisswein oder Fleischbouillon
2 ZweigeRosmarin
Rosmarin und Senfkörner zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Plätzli mit Senf bestreichen, würzen. Lagenweise mit Wirz, Knoblauch, Zwiebeln, Rosinen und Pinienkernen in eine Pfanne schichten.
  2. Zugedeckt erhitzen. Mit der Flüssigkeit ablöschen, Rosmarin beifügen. Bei kleiner Hitze 1 1/2 Stunden schmoren.

Statt Wirz, Rüebli oder gemischtes Wurzelgemüse verwenden.
Dazu passen Polenta, Nudeln oder Reis.

1 Portion enthält:

Energie: 1135kJ / 271kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 27g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.