• Drucken
Rindfleisch-Spargel-Pfännchen
Rindfleisch-Spargel-Pfännchen

Rindfleisch-Spargel-Pfännchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.5 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Rindfleisch-Spargel-Pfännchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
400 g Rindfleisch, z.B. Huft, in feine Streifen geschnitten
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
1 Zitrone, dünn abgeschälte Schale, in feine Streifchen geschnitten, blanchiert
2 - 3 EL Sesamsamen
2 - 3 EL Bratcrème
500 g grüne Spargeln, in feine Stäbchen geschnitten
ca. 2 dl Rindsfond oder Fleischbouillon
Salz, Pfeffer aus der Mühle
180 g Rahmjoghurt nature

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Alle Zutaten bis und mit Bratcrème verrühren, zugedeckt 2-3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Herausnehmen, gut abtropfen lassen, Spargeln beigeben. Dann portionenweise in einer beschichteten Bratpfanne oder im Wok sehr heiss kurz rührbraten. Herausnehmen und im auf 60-80 °C vorgeheizten Ofen kurz warm stellen.
  3. Den Bratsatz mit dem Fond oder der Bouillon aufkochen. Alles Rührgebratene in die Pfanne zurückgeben, würzen. Nur kurz warm werden lassen und sofort servieren. Das Joghurt dazu servieren.

Statt Rindfleisch Poulet verwenden.
Joghurt durch Crème fraîche ersetzen.
Spargeln durch anderes Saisongemüse,z.B. Peperoni, Zucchini, ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 1583kJ / 378kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.