• Drucken
Pikante Fotzelschnitten mit Pilz-Ragout
  • 35min
  • Vegetarisch
Pikante Fotzelschnitten mit Pilz-Ragout

Pikante Fotzelschnitten mit Pilz-Ragout

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 25 Stimmen)
back to top

Pikante Fotzelschnitten mit Pilz-Ragout

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Person

MengeZutaten
Ragout:
150 gPilze, z.B. Eierschwämmli, Pleos, Champignons, grosse Pilze, zerkleinert
Bratbutter zum Braten
1 kleineSchalotte, gehackt
150 gRüebli, in Scheibchen geschnitten
1 PriseZucker
0,5 dlWeisswein oder Gemüsebouillon
1 dlRüeblisaft
1 TLMaisstärke
1 ELglattblättrige Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer
Fotzelschnitten:
2 ELRüeblisaft
2 ELRahm
1Ei
Salz, Pfeffer
2 - 3 ScheibenRuch- oder Vollkornbrot
Bratbutter zum Braten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
  1. Ragout: die Pilze in der heissen Bratbutter anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren. Schalotten, Rüebli und Zucker beifügen, mitdämpfen.
  2. Weisswein oder Bouillon, Rüeblisaft und Maisstärke verrühren, Gemüse ablöschen. Zugedeckt 10-15 Minuten köcheln. Pilze beifügen, Flüssigkeit des Ragouts auf die Hälfte einkochen.
  3. Fotzelschnitten: alle Zutaten bis und mit Ei verklopfen. Würzen. Brotscheiben darin wenden, in der heissen Bratbutter beidseitig goldbraun braten.
  4. Petersilie unter das Ragout mischen, abschmecken. Fotzelschnitten mit dem Ragout auf einem Teller anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 2588kJ / 618kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 53g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.