• Drucken
Frittierter Rhabarber mit Honigschaum
  • Vegetarisch
Frittierter Rhabarber mit Honigschaum

Frittierter Rhabarber mit Honigschaum

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Frittierter Rhabarber mit Honigschaum

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 EL flüssiger Honig, ca. 100 g
1,8 dl Rahm
400 g Rhabarber, gerüstet
150 g Zucker
1,5 dl Wasser
Ausbackteig:
80 g Mehl
2 Eigelb
0,5 dl Weisswein
1 EL Zucker
2 Eiweiss
1 Prise Salz
2 TL Mohnsamen
5 Minzeblättchen, gehackt
Öl zum Fritieren
Puderzucker zum Bestreuen
Minzeblättchen zum Garnieren
einige Erdbeeren zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Honig und Rahm vermischen und mit dem Schneebesen flaumig schlagen, kühl stellen.
  2. Rhabarber in gleichmässige Stäbchen von ca. 6 cm Länge schneiden. Zucker und Wasser aufkochen, Rhabarber zufügen, Pfanne von der Platte ziehen und zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. Für den Ausbackteig das Mehl in eine Schüssel geben, Eigelb, Weisswein und Zucker zufügen und glatt rühren. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Eiweiss mit Salz steif schlagen und mit Mohn und Minze unter den Teig heben.
  4. Die Rhabarberstücke durch den Ausbackteig ziehen, im 180 °C heissen Öl fritieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  5. Rhabarber und Honigschaum auf Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestäuben, mit Erdbeeren und Minze garnieren.

Der Rhabarber kann auch in der Bratpfanne halbschwimmend in Öl gebacken werden.

1 Portion enthält:

Energie: 2696kJ / 644kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 77g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.