• Drucken
Pizzabällchen
  • 55min
Pizzabällchen

Pizzabällchen

Das ideale Apérogebäck oder Fingerfood für deine Party? Pizza – aber en miniature und in handlicher Kugelform. Dazu Tomatensauce zum Dippen.
  • Drucken
back to top

Pizzabällchen

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
Tomatensauce:
1Zwiebel
Bratcrème
1 ELTomatenpüree
3Tomaten, gewürfelt
1Knoblauchzehe, gepresst
1 ELOregano, gehackt
Salz
Pfeffer
800 gFertig-Pizzateig
Pizza-Füllung:
1Zwiebel, fein gehackt
120 ggeriebener Schweizer Mozzarella
50 gSalami, gehackt
1 ELBasilikum, gehackt
1 ELOregano, gehackt
50 gChampignons, fein gehackt
5 ELTomatensauce
Salz
Pfeffer
2 ELRapsöl
etwas geriebener Mozzarella oder Reibkäse

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen15min
  • Auf dem Tisch in55min

Ansicht wechseln

  1. Sauce: Zwiebel in Bratcrème andünsten. Tomatenpüree, Tomaten, Knoblauch und Kräuter dazugeben. Würzen, pürieren.
  2. Füllung: Alle Zutaten mischen, kräftig würzen.
  3. Ofen auf 180°C Heissluft vorheizen (Unter-/Oberhitze 200°C).
  4. Teig in 24 Stück teilen. Jede Portion flach und rund ziehen. 1-2 EL Füllung daraufgeben, Enden zusammendrücken. Bällchen mit dem Verschluss nach unten auf das vorbereitete Blech setzen. Mit Öl bepinseln. Nach Belieben etwas Mozzarella oder Reibkäse darüberstreuen.
  5. Im unteren Teil des vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

Pizzateig selber machen, wir zeigen dir, wie es geht.

1 Stück enthält:

Energie: 582kJ / 139kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 4g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.