• Drucken
Glace-Zuccotto
  • Vegetarisch
Glace-Zuccotto

Glace-Zuccotto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Glace-Zuccotto

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Personen

MengeZutaten
1 Schüssel von ca. 3 l Inhalt
Backpapier und Klarsichtfolie
Biscuit
3 Eiweiss
1 Prise Salz
75 g Puderzucker
3 Eigelb
75 g Mehl
25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
200 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
1 dl Vollrahm
1½ TL sofortlösliches Kaffeepulver, nach Belieben
1,5 l Vanille-Rahmglace, angetaut
Garnitur
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
Schokolade-Späne
Stiefmütterchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Auf dem Backpapier einen Kreis von 30 cm x zeichnen und mit Schrift nach unten aufs Backblech legen.
  2. Für das Biscuit Eiweiss mit Salz steif schlagen. Zucker zugeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb beifügen, kurz rühren. Mehl in 2 Portionen dazusieben, sorgfältig und rasch darunter ziehen. Butter vorsichtig unter die Masse ziehen.
  3. Masse auf dem Backpapier rund ausstreichen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 6-8 Minuten backen. Auf ein Küchentuch ziehen, sofort mit dem umgekehrten Blech zudecken, auskühlen lassen. Backpapier abziehen.
  5. Schokolade, Rahm und Kaffeepulver schmelzen, auskühlen lassen.
  6. Schüssel mit Klarsichtfolie auslegen. Biscuit hineinlegen, dabei einen grossen Keil heraus-schneiden, Biscuit in die Form legen, so dass die Schnittstellen etwas übereinander liegen. Glace einfüllen. Schokolade darauf giessen, mit einer Gabel marmorartig darunter ziehen, sofort 3-4 Stunden tiefkühlen.
  7. Zuccotto 10-15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen. Auf eine Platte stürzen, garnieren.

Zuccotto mit Caramel-, Stracciatella, Nuss- oder Zimtglace zubereiten.

1 Portion enthält:

Energie: 4045kJ / 966kcal, Fett: 76g, Kohlenhydrate: 62g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.