• Drucken
Bärlauch-Fischröllchen mit Gemüserisotto
  • 40min
Bärlauch-Fischröllchen mit Gemüserisotto

Bärlauch-Fischröllchen mit Gemüserisotto

back to top

Bärlauch-Fischröllchen mit Gemüserisotto

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Zahnstocher
6Forellenfilets, ca. 600 g, ohne Haut, längs halbiert
Füllung:
1 BundBärlauch oder 30 g Blattspinat
1Knoblauchzehe, gepresst
250 gRicotta
Salz, Pfeffer
einige Butterflocken
ca. 2 dlGemüsebouillon
Gemüserisotto:
1Zwiebel, fein gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
200 ggemischtes Gemüse, z.B. Kohlrabi, Radieschen, Rüebli, klein geschnitten
300 gRisottoreis, z.B. Carnaroli
1 dlWeisswein oder Gemüsebouillon
ca. 7 dlGemüsebouillon, heiss
1 dlRahm
1 HandvollSpinatblättchen
Salz, Pfeffer
Kerbel zum Garnieren

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Fischfilets flach auslegen.
  2. Füllung: Bärlauch oder Spinat mit Knoblauch und Ricotta fein mixen, würzen und auf den Fischfilets verstreichen. Filets aufrollen, mit Zahnstocher fixieren und auf das Dämpfkörbchen geben, Butterflocken darauf verteilen. Bouillon dazugiessen.
  3. Risotto: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Gemüse mitdämpfen. Reis kurz mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, einkochen. Nach und nach Gemüsebouillon dazugiessen, unter häufigem Rühren al dente kochen.
  4. Fischfilets zugedeckt dämpfen.
  5. Risotto mit Rahm und Spinatblättchen verfeinern, heiss werden lassen, würzen, in vorgewärmte Schalen geben, Fischröllchen dazulegen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2663kJ / 636kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 65g, Eiweiss: 42g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.