• Drucken
Couscous mit Rindfleisch-Seeli
  • 35min
Couscous mit Rindfleisch-Seeli

Couscous mit Rindfleisch-Seeli

Saison
back to top

Couscous mit Rindfleisch-Seeli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Rindfleisch:
600 g gehacktes Rindfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer, wenig Curry
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Mehl
400 g gehackte Pelati
2 dl Fleischbouillon
1 TL Thymian, gezupft
8 Datteln, entsteint, in Streifen
1 - 2 EL Petersilie, gehackt
Couscous:
4 dl Wasser
½ TL Salz
300 g Couscous
1 EL Butter
4 EL Crème fraîche
Sesamsamen, geröstet, nach Belieben
Petersilie zum Garnieren

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Garen: ca. 20 Minuten
  1. Rindfleisch: Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, herausnehmen, würzen. Zwiebel und Knoblauch in wenig Bratbutter andämpfen. Fleisch zugeben, Mehl darüberstäuben, kurz mitrösten. Pelati, Bouillon und Thymian dazugeben und aufkochen. Zugedeckt 15-20 Minuten garen. Datteln und Petersilie dazumischen, abschmecken.
  2. Couscous: Wasser und Salz aufkochen. Couscous einrieseln lassen. Zugedeckt auf der ausgeschalteten Platte 5 Minuten quellen lassen. Butter zufügen und mit einer Gabel lockern.
  3. Couscous in Schälchen verteilen, eine Mulde formen. Rindfleisch darin anrichten, je 1 EL Crème fraîche daraufgeben. Nach Belieben mit Sesam bestreuen, garnieren.

Dazu passt ein Wirzgemüse oder gedämpfter Rosenkohl.

1 Portion enthält:

Energie: 2789kJ / 666kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 41g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.