• Drucken
Rüebli-Pilz-Strudel
  • 30min
  • Vegetarisch
Rüebli-Pilz-Strudel

Rüebli-Pilz-Strudel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Rüebli-Pilz-Strudel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Füllung:
500 g Rüebli, gerüstet, in Stängelchen
150 g Champignons, geputzt, in Scheiben
Bratbutter oder Bratcrème
1 - 2 rote Zwiebeln, in Streifen
15 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, ausgedrückt
½ EL Thymian, gezupft
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
200 g Raclettekäse, in Streifen
1 rechteckig ausgewallter Pizzateig, ca. 500 g
Mehl zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten
  1. Füllung: Rüebli im Dampf knapp weich garen, leicht auskühlen lassen. Champignons in heisser Bratbutter 4-5 Minuten braten. Hitze reduzieren, Zwiebeln beifügen, 3-4 Minuten mitdämpfen, leicht auskühlen lassen. Steinpilze und Thymian dazugeben, würzen.
  2. Füllung auf den unteren 2/3 des Teigs verteilen, ringsum einen 3 cm breiten Rand frei lassen. Käse darauf verteilen. Seitliche Ränder über die Füllung schlagen, Teig zu einem Strudel aufrollen. Auf das vorbereitete Blech legen. Mit Mehl bestäuben.
  3. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

1 Portion enthält:

Energie: 2617kJ / 625kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 62g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.