• Drucken
Suser-Birnen mit Nusspralinés
  • 1h
  • Vegetarisch
Suser-Birnen mit Nusspralinés

Suser-Birnen mit Nusspralinés

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Suser-Birnen mit Nusspralinés

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Nusspralinés:
75 ggemahlene Haselnüsse
25 gZucker
0,75 dlRahm
150 gMilchschokolade, zerbröckelt
ca. 75 gBaumnüsse, gehackt, geröstet, ausgekühlt, zum darin wenden
Suser-Birnen:
ca. 6 dlSuser
75 gZucker
1 StückZitronenschale
1Zimtstange
2Nelken
1 StückSternanis
1Vanillestängel, längs aufgeschnitten
4Birnen, geschält, halbiert, Kerngehäuse herausgestochen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 2 Stunden
  1. Die Haselnüsse mit dem Zucker in einer Bratpfanne rösten, auskühlen lassen.
  2. Rahm aufkochen, Schokolade beifügen, unter Rühren schmelzen. Caramelisierte Nüsse beifügen, gut mischen. Masse kühl stellen, bis sie fest und formbar ist. Mit Hilfe eines Teelöffels nussgrosse Kugeln formen, in den gehackten Baumnüssen wenden und bis zum Servieren kühl stellen.
  3. Birnen: Suser mit den restlichen Zutaten bis und mit Vanillestängel aufkochen. Birnenhälften beifügen, zugedeckt bei kleiner Hitze knapp weich kochen, dabei 1-2 Mal vorsichtig wenden. Birnen herausnehmen, warm stellen. Kochflüssigkeit sirupartig einkochen.
  4. Birnenhälften in Schalen oder auf Teller geben, je mit 1-2 Pralinés füllen, mit dem Sirup servieren.

Nach Belieben mit flaumig geschlagenem Rahm oder Vanilleglace servieren.
Restliche Pralinémasse schmeckt herrlich als Brotaufstrich oder in Müesli.
Restlichen Birnensirup zum aromatisieren von Tee verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 3216kJ / 768kcal, Fett: 42g, Kohlenhydrate: 87g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.