• Drucken
Gefüllte Kalbskoteletts mit Ofengemüse
  • 50min
Gefüllte Kalbskoteletts mit Ofengemüse

Gefüllte Kalbskoteletts mit Ofengemüse

Saison
back to top

Gefüllte Kalbskoteletts mit Ofengemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Gemüse-Kartoffel-Spalten:
3 ELBratcrème
400 gBodenkohlrabi, geschält, in Spalten
400 gPastinaken, geschält, in Stücken
800 gmehlig kochende Kartoffeln, geschält, in Spalten
Kräutersalz
Sauerrahm-Dip:
180 gSaurer Halbrahm
Salz, Pfeffer
1 BundPetersilie, gehackt
Koteletts:
4Kalbskoteletts, je ca. 250 g, zum Füllen eingeschnitten
Salz, Pfeffer
4 ScheibenRaclettekäse, je ca. 30 g
4 TranchenSchinken, ca. 150 g
3 ELMehl
1Ei, verquirlt
ca. 150 gPaniermehl
Bratbutter oder Bratcrème

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
  1. Spalten: Bratcrème, Bodenkohlrabi, Pastinaken und Kartoffeln in eine Schüssel geben, mischen. Auf Blech verteilen, in der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-25 Minuten backen, evtl. gegen Ende kurz den Grill zuschalten. Spalten mit Kräutersalz würzen.
  2. Dipsauce: Alle Zutaten verrühren.
  3. Koteletts: Fleisch innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1 Käsescheibe mit 1 Schinkentranche umwickeln, auf die untere Koteletthälfte legen. Rundum sollte ein 2-3 cm breiter Rand frei bleiben. Zweite Koteletthälfte darüberlegen, Ränder gut zusammendrücken.
  4. Koteletts in Mehl, dann in Ei und schliesslich in Paniermehl wenden. Bei mittlerer Hitze in genügend Bratbutter beidseitig insgesamt 10-15 Minuten knusprig braten, bis der Käse innen flüssig ist.
  5. Gefüllte Koteletts mit den Spalten und dem Sauerrahm-Dip anrichten.

Das Gericht wird leichter, wenn die Kartoffeln durch Rüebli ersetzt werden. Statt Raclettekäse kann zudem Hüttenkäse für die Füllung verwendet werden.

1 Portion enthält:

Energie: 4417kJ / 1055kcal, Fett: 50g, Kohlenhydrate: 73g, Eiweiss: 76g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.