• Drucken
Kalbsfilet mit Haselnussfüllung
  • 1h55min
Kalbsfilet mit Haselnussfüllung

Kalbsfilet mit Haselnussfüllung

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.8 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Kalbsfilet mit Haselnussfüllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Fleischthermometer
Kalbsfilet:
100 gganze Haselnüsse
150 gFrischkäse
1 BundPetersilie, fein gehackt
600 gKalbsfilet, vom Metzger zum Füllen aufgeschnitten
Salz, Pfeffer
2Krautstielblätter, blanchiert, mit Küchentuch trocken getupft, Blattrippen entfernt
8 - 10Bratspecktranchen
Bratbutter oder Bratcrème
Sauce:
0,5 dlSherry oder Bouillon
3 dlBouillon
1,8 dlSaucenhalbrahm
3Peterlizweige
Salz, Pfeffer
Gedämpfter Krautstiel (Stielmangold):
1 kgbunter Krautstiel, Stängel in 2 cm breite Streifen
Butter zum Dämpfen
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen1h15min
  • Auf dem Tisch in1h55min
  1. Filet: Ofen auf 80°C vorheizen, eine Platte warm stellen. Haselnüsse in der Bratpfanne rösten. Zwischen Küchentuch reiben, damit sich die Häutchen lösen. Haselnüsse fein mahlen, mit Frischkäse und Petersilie verrühren. Nussmasse in das Filet füllen, aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Filet erst mit Krautstielblättern, dann mit Speck umwickeln, mit Küchenschnur fixieren. In der heissen Bratbutter rundum insgesamt 6-7 Minuten anbraten.
  2. Filet auf die vorgewärmte Platte legen, Fleischthermometer an der dicksten Stelle ins Fleisch stecken. Im vorgeheizten Ofen 1¼-2 Stunden garen. Die Kerntemperatur soll 60°C betragen.
  3. Sauce: Sherry, Bouillon und Saucenhalbrahm zum Bratsatz in die Bratpfanne giessen, aufkochen, würzen. Bei mittlerer Hitze zur gewünschten Konsistenz einkochen. Zweige entfernen.
  4. Krautstiel: Stängel in der Butter andämpfen, mit wenig Wasser ablöschen. Bei kleiner Hitze 10-15 Minuten dämpfen. Blätter dazugeben und mitdämpfen, bis diese zusammenfallen, würzen.
  5. Filet tranchieren, mit Sauce und Krautstielen auf Tellern anrichten.

Vorbereiten: Fleisch 30 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.

1 Portion enthält:

Energie: 2868kJ / 685kcal, Fett: 50g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 50g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.