• Drucken
Poulet-Pflaumen-Spiesse
  • 50min
Poulet-Pflaumen-Spiesse

Poulet-Pflaumen-Spiesse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Poulet-Pflaumen-Spiesse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Metall- oder Holzspiesse
Passe-vite
Kürbis-Kartoffelstock:
500 gKürbisfleisch, z.B. Butternuss, in Stücke geschnitten
800 gmehlig kochende Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
ca. 2 dlMilch
40 gButter
1 TLSalz
Pfeffer, Muskatnuss
Spiesse:
1½ ELSenf
1Knoblauchzehe, gepresst
2 TLRosmarin, gehackt
1 TLSalz
Pfeffer
4Pouletbrüstchen, je ca. 150 g
16Dörrpflaumen, entsteint
16 TranchenKräuter- oder Rohessspeck
2rote Zwiebeln, in je 6-8 Schnitze geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
2 dlHühnerbouillon

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Garen: ca. 30 Minuten
  1. Stock: Kürbis und Kartoffeln im Dampfkochtopf oder Dämpfkörbchen weich garen. Dampfkochtopf: 10-12 Minuten, Dämpfkörbchen: 25-30 Minuten.
  2. Spiesse: Senf, Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren. Poulet längs in 4 Streifen schneiden. In der Marinade wenden. Je 1 Pouletstreifen und 1 Specktranche um die Pflaumen wickeln, an Spiesse stecken. Portionenweise mit Zwiebeln in heisser Bratbutter beidseitig je 4-5 Minuten braten, warm stellen. Bratsatz mit Bouillon auflösen, durchs Sieb giessen.
  3. Milch und Butter erhitzen, Kürbis und Kartoffeln direkt durchs Passe-vite in die Milch treiben, würzen, gut verrühren.
  4. Kürbis-Kartoffelstock und Spiesse mit etwas Jus und Zwiebeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Andere passende Beilagen sind Kartoffelgratin, Bratkartoffeln oder Risotto.

1 Portion enthält:

Energie: 2717kJ / 649kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 59g, Eiweiss: 49g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.