• Drucken
Gefüllte Kalbsbrust mit Kartoffelstock
  • 50min
Gefüllte Kalbsbrust mit Kartoffelstock

Gefüllte Kalbsbrust mit Kartoffelstock

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Gefüllte Kalbsbrust mit Kartoffelstock

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 grosser Bräter
Küchenschnur
Passe-vite
Füllung:
100 g tiefgekühlte Erbsen, aufgetaut
125 g Rüebli, gerüstet, in kleine Würfel geschnitten
75 g Kräuterseitlinge, geputzt, in Würfel geschnitten
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
½ Bund Petersilie, fein gehackt
25 g altbackenes Brot, in kleine Stücke geschnitten
½ Ei, verklopft
Salz, Pfeffer, Thymian
600 - 800 g dünne Kalbsbrust, vom Metzger zum Füllen vorbereitet
1 TL Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
4 dl Bouillon
2 dl Rotwein oder Bouillon
250 g Rüebli, gerüstet, geviertelt
250 g Sellerie, gerüstet, in grosse Stücke geschnitten
Kartoffelstock:
1 kg mehlig kochende Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
2 - 2,5 dl Milch
30 g Butter
Salz, Muskatnuss
Petersilie oder Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Garen: ca. 1 ½ Stunden
  1. Füllung: Alle Zutaten bis und mit Knoblauch in Butter 5 Minuten andämpfen. Mit restlichen Zutaten mischen.
  2. Kalbsbrust auf beiden Seiten würzen. Füllung einfüllen, Kalbsbrust mit Küchenschnur binden.
  3. Fleisch, in der heissen Bratbutter rundum 5-7 Minuten anbraten. Mit Bouillon und evtl. Rotwein übergiessen, Gemüse hineinlegen. In der Mitte des auf 160°C vorgeheizten Ofens 1 ¼-1 ½ Stunden garen.
  4. Kartoffelstock: Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, abgiessen. Restliches Wasser verdampfen lassen. Kartoffeln noch heiss durch das Passe-vite treiben. Milch und Butter darunter rühren, würzen.
  5. Fleisch und die Hälfte des Gemüses aus dem Bräter heben, warm stellen. Flüssigkeit und restliches Gemüse pürieren, falls nötig etwas einkochen, abschmecken.
  6. Braten tranchieren, mit dem Kartoffelstock und der Sauce anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3153kJ / 753kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 40g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.