Rezepte & Kochideen
Vermicelles
  • 2h 25min
  • Vegetarisch
Vermicelles

Vermicelles

Saison
Vermicelles sind DAS Herbst-Dessert. Unser Rezept zeigt Schritt für Schritt, wie der Schweizer Klassiker mit Meringues und feinem Schweizer Rahm gelingt.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 467 Stimmen)
back to top

Vermicelles

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Vermicelles-Presse oder Passe-vite
4,5 dl Milch
1 kg geschälte Kastanien, frisch oder tiefgekühlt (1 kg tiefgekühlte Kastanien = ca. 1,5 kg Kastanien mit Schale)
3 dl Wasser
6 EL Zucker
½ Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
2 EL Kirsch, nach Belieben
4-8 Meringues
2 dl Rahm, steif geschlagen
einige Herzkirschen, entsteint

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen40min
  • Auskühlen lassen1h
  • Auf dem Tisch in2h 25min
  1. Milch aufkochen. Geschälte Kastanien beifügen und auf kleiner Stufe kochen. Kochzeiten: Frische Kastanien: 40-50 Minuten. Tiefgekühlte Kastanien: 10-20 Minuten.
  2. Masse fein pürieren und auskühlen lassen.
  3. Wasser, Zucker, Vanillemark ca. 15 Minuten einkochen, bis die Masse sirupartig ist.
  4. Heissen Sirup zum Kastanienpüree geben und gut mischen. Nach Belieben Kirsch darunterrühren. Die Masse soll weich und streichfähig sein.
  5. Meringues auf vier Tellern anrichten. Kastanienpüree durch die Vermicelles-Presse oder durch das Passevite direkt auf die Meringues dressieren.
  6. Mit Rahm und Kirschen garnieren und sofort servieren.

Die Kastanienmasse kann am Vortag zubereitet werden. Bis zur Verwendung kühl stellen.
Die Kastanienmasse kann ca. 12 Monate tiefgekühlt werden.

Energie: 1759kJ / 420kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.