• Drucken
Caramel-Meringues
  • 4h30min
  • Vegetarisch
Caramel-Meringues

Caramel-Meringues

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Caramel-Meringues

  • Drucken

Zutaten

Für 15 Stück

MengeZutaten
Spritzsack mit gezackter Tülle
Backpapier für das Blech
3Eiweiss
1 PriseSalz
150 gZucker
50 gweiche Caramels, fein gehackt
500 gErdbeeren
100 gDoppelrahm

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen4h
  • Auf dem Tisch in4h30min
  1. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse fest ist und glänzt.
  2. Die Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen, Meringues auf das vorbereitete Blech spritzen und mit Caramelbröseln bestreuen. Oder die Caramels kurz kräftig unter die Masse rühren, dann in einen Spritzsack mit glatter Tülle füllen und Meringues aufs Blech spritzen. In der Mitte des auf 80°C vorgeheizten Ofens ca. 4 Stunden trocknen lassen, dabei den Ofen leicht öffnen. Im Ofen auskühlen lassen. Dann gut verschlossen und trocken aufbewahren.
  3. Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren rüsten, mit Meringues und Rahm servieren.

Die Meringues mit anderen Saisonfrüchten oder Glace und flaumig geschlagenem Rahm servieren.
Statt Caramels auf die Meringues streuen, 2 EL heissen Caramelsirup in die geschlagenen Eiweisse rühren, Masse aufs Blech spritzen und 5-6 Stunden trocknen lassen.
Statt mit dem Spritzsack die Masse mit Hilfe von 2 Esslöffeln zu Quenelles (Häufchen) formen.
Meringues lassen sich trocken 3-4 Wochen aufbewahren.

1 Stück enthält:

Energie: 410kJ / 98kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.