• Drucken
Koteletts mit Kräuterbrösmeli auf Rüebli
  • 35min
Koteletts mit Kräuterbrösmeli auf Rüebli

Koteletts mit Kräuterbrösmeli auf Rüebli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Koteletts mit Kräuterbrösmeli auf Rüebli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 - 2 BundBundrüebli, Kraut zurückgeschnitten
½ TLZucker
Butter zum Dämpfen
2Bundzwiebeln, in 4-5 cm lange Stücke geschnitten
Salz
4Schweinskoteletts
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Kräuterbrösmeli:
6 ELPaniermehl
2 ELPinienkerne, gehackt
3 ELButter
1 - 2Knoblauchzehen, in Stifte geschnitten
2 ELPetersilie, gehackt
1 ELSchnittlauch, geschnitten
2 ELRucola, gehackt
½ ELThymian, gezupft
¼Zitrone, abgeriebene Schale
Pfeffer
Zitronen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
  1. Rüebli mit Zucker in Butter andämpfen. Mit wenig Wasser ablöschen, zugedeckt 5-8 Minuten knackig dämpfen. Bundzwiebeln zugeben, 2-3 Minuten mitdämpfen, salzen.
  2. Koteletts würzen. In heisser Bratbutter beidseitig je 3-3 ½ Minuten braten. Im auf 70°C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  3. Brösmeli: Paniermehl und Pinienkerne in Butter anrösten. Knoblauch und Kräuter dazugeben, kurz mitdämpfen. Zitronenschale beifügen, würzen.
  4. Gemüse und Koteletts auf vorgewärmten Tellern anrichten. Brösmeli auf den Koteletts verteilen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2073kJ / 495kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 47g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.