• Drucken
Feigen-Schokoladen-Mousse
  • 40min
  • Vegetarisch
Feigen-Schokoladen-Mousse

Feigen-Schokoladen-Mousse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Feigen-Schokoladen-Mousse

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
4-6 Gläser à je ca. 2 dl Inhalt
100 g weiche Dörrfeigen, klein gewürfelt
0,75 dl Rum, Portwein oder Orangensaft
Mousse:
125 g dunkle Schokolade, gehackt
3 EL Butter
2 EL Milch
2 Eigelb
1 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 EL Wasser, heiss
2,5 dl Rahm, steif geschlagen
2 Eiweiss
1 Prise Salz
1 EL Zucker
Garnitur:
1 - 2 Dörrfeigen, in Scheiben geschnitten
violette Zuckerblümchen
wenig Puderzucker, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Marinieren: ca. 2 Stunden
Kühl stellen: ca. 2 Stunden
  1. Dörrfeigen mit Rum, Portwein oder Orangensaft mischen, zugedeckt 1-2 Stunden marinieren.
  2. Mousse: Schokolade, Butter und Milch in ein Pfännchen geben, bei kleiner Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen.
  3. Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und Wasser rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Schokolade gut darunterrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen. Eiweisse mit Salz steif schlagen, Zucker beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse ziehen.
  4. Feigen samt Flüssigkeit kurz pürieren.
  5. Schokoladenmasse mit dem Feigenpüree kurz marmorieren, in 4-6 Gläser oder in eine Schüssel füllen und zugedeckt mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  6. Kurz vor dem Servieren garnieren.

Die etwas fest gewordene Mousse in einen Spritzsack füllen, in Gläser oder Schalen spritzen und garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2299kJ / 549kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.