• Drucken
Hackbraten mit Honig-Äpfeln
  • 35min
Hackbraten mit Honig-Äpfeln

Hackbraten mit Honig-Äpfeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Hackbraten mit Honig-Äpfeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 26×18 cm
Backpapier für die Form und das Blech
Hackbraten:
500 g Rindshackfleisch oder gemischtes Hackfleisch
1 rohe Schweinsbratwurst, Brät herausgedrückt
150 g Magerquark
1 Ei, verquirlt
4 EL Paniermehl
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Senf
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
2 EL Petersilie, fein gehackt
1 TL Salz
Pfeffer
3 - 4 dl Fleischbouillon
Honig-Äpfel:
2 EL Honig
1½ EL Butter
½ EL Zitronensaft
1 - 2 EL Rosmarinnadeln
3 - 4 Äpfel, z.B. Topaz, in Schnitze geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 55 Minuten
  1. Hackbraten: Alle Zutaten zu einer feinen Masse kneten. Einen Braten formen, ins Bratgeschirr legen, Bouillon dazugiessen.
  2. Hackbraten im oberen Teil des auf 180°C Heissluft/Umluft vorgeheizten Ofens 50-55 Minuten backen. In den letzten 10 Minuten nach Belieben Grill dazuschalten.
  3. Honig-Äpfel: Honig und Butter erwärmen. Zitronensaft und Rosmarin zugeben, Äpfel darin wenden. Auf dem vorbereiteten Blech verteilen. Im unteren Teil des Ofens 15-25 Minuten braten.
  4. Braten herausnehmen, auf ein Brett legen, zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Jus in eine vorgewärmte Saucière absieben. Braten in Tranchen schneiden. Mit den Äpfeln auf vorgewärmten Tellern anrichten. Jus dazu servieren.

Dazu passen Risotto, Polenta, Griess-Gnocchi, Knöpfli oder Ofenkartoffeln.

1 Portion enthält:

Energie: 1838kJ / 439kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 31g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.