• Drucken
Gefüllter Braten mit Nuss-Risotto
  • 50min
Gefüllter Braten mit Nuss-Risotto

Gefüllter Braten mit Nuss-Risotto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 33 Stimmen)
back to top

Gefüllter Braten mit Nuss-Risotto

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Füllung:
100 gKürbisfleisch, geraffelt
50 gHaselnüsse, gemahlen
2 ELPetersilie, gehackt
1 TLThymianblättchen
3 ELSbrinz AOP, gerieben
1 - 2 ELWeisswein oder Wasser
Salz, Pfeffer
1 kgSchweinsbraten vom Nierstück, zum Füllen aufgeschnitten
Salz, Pfeffer
5 ELBratcrème
2 ELflüssiger Honig
Haselnuss-Risotto:
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
400 gRisotto-Reis, z.B. Carnaroli
1 dlWeisswein oder Bouillon
8 - 9 dlBouillon, heiss
1 dlRahm
6 - 8 ELHaselnüsse, gemahlen
½Zitrone, abgeriebene Schale und wenig Saft
Salz, Pfeffer
1 kgRomanesco, gerüstet, in Röschen geteilt
Sauce:
2 dlBouillon
1 ELHonig
50 gButter, kalt
Salz, Pfeffer, Thymian
Thymian oder Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Vorbereiten: Fleisch 30 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereiten: ca. 50 Minuten
Garen: ca. 35 Minuten
Ruhen lassen: ca. 10 Minuten
  1. Füllung: Alle Zutaten zu einer feuchten Masse mischen, würzen.
  2. Fleisch innen und aussen würzen. Füllung in die eingeschnittene Tasche geben, festdrücken, Braten schliessen und mit Küchenschnur binden. In 1-2 EL der heissen Bratcrème rundum insgesamt 5 Minuten anbraten, in geeignetem Gefäss in der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 25-35 Minuten garen.
  3. Restliche Bratcrème und Honig verrühren. Fleisch alle 10 Minuten damit bepinseln. Braten im ausgeschalteten Ofen 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Risotto: Schalotte in der Butter andämpfen, Reis beifügen, mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Weisswein oder Bouillon ablöschen, vollständig einkochen. Bouillon nach und nach dazugeben. Risotto unter häufigem Rühren 18-20 Minuten köcheln. Rahm, Haselnüsse, Zitronenschale und -saft daruntermischen, würzen.
  5. Romanesco auf dem Dämpfkörbchen über Salzwasser 10-15 Minuten weich dämpfen.
  6. Sauce: Bouillon und Bratjus zu Bratfond geben, aufkochen, etwas einkochen. Honig darunterrühren. Butter in kleinen Portionen unter ständigem Rühren dazugeben, würzen.
  7. Braten tranchieren, Sauce, Risotto und Romanesco dazu anrichten, garnieren.

Schweinsbraten kann fixfertig gefüllt ½ Tag im Voraus zubereitet und in Folie gewickelt im Kühlschrank aufbewahrt werden. 30 Minuten vor dem Anbraten herausnehmen.

1 Portion enthält:

Energie: 3605kJ / 861kcal, Fett: 42g, Kohlenhydrate: 64g, Eiweiss: 52g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.