• Drucken
Rosenkuchen
  • 50min
  • Vegetarisch
Rosenkuchen

Rosenkuchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Rosenkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Süsser Hefeteig:
300 g Mehl
½ TL Salz
2 - 3 EL Zucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale
21 g Hefe
1 - 1,25 dl Milch
40 g Butter, weich
1 Ei
3 EL Quittengelee
Füllung:
50 g Butter, weich
je 50 g Orangeat und Zitronat
50 g Sultaninen
1 Apfel, gerüstet, geraffelt
1 EL Zitronensaft
Glasur:
5 - 10 EL Puderzucker
1 - 2 EL Zitronensaft
2 - 3 EL Mandelblättchen, geröstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1 ½ Stunden
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Teig: Mehl, Salz, Zucker und Zitronenschale mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Butter und Ei in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 35×45 cm auswallen. Quittengelee gleichmässig darauf streichen.
  3. Füllung: Alle Zutaten verrühren, auf dem Teig verteilen, glatt streichen. Teig von einer Seite aufrollen. Rolle mit scharfem Messer in 4-5 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Scheiben dicht beieinander kranzförmig auf das vorbereitete Blech verteilen. Während dem Vorheizen nochmals aufgehen lassen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 15-25 Minuten backen.
  5. Glasur: Puderzucker und Zitronensaft zu einer zähflüssigen Masse verrühren. Noch heisses Gebäck damit kreisförmig beträufeln, Mandelblättchen darüberstreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 2223kJ / 531kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 83g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.