Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Panna cotta mit Nektarinen
  • 40min
Panna cotta mit Nektarinen

Panna cotta mit Nektarinen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 24 Stimmen)
back to top

Panna cotta mit Nektarinen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Förmchen von je ca. 1,5 dl Inhalt
Panna cotta:
1,5 dl Rahm
1,5 dl Milch
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
5 EL Zucker
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
250 g Joghurt nature
Nektarinen:
3 EL Zucker
1 EL Wasser
1 Stück Zitronenschale
2-3 Nektarinen, in Spalten geschnitten oder klein gewürfelt
einige Tropfen Zitronensaft
gezuckerte Gänseblümchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Kühl stellen: ca. 3 Stunden
  1. Panna cotta: Rahm, Milch, Vanillestängel und Zucker aufkochen, unter häufigem Rühren auf ca. 2,5 dl einkochen. Vanillestängel entfernen. Gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen, auskühlen lassen. Joghurt daruntermischen, in die kalt ausgespülten Förmchen verteilen. Zugedeckt 3 Stunden oder über Nacht kühl stellen und fest werden lassen.
  2. Nektarinen: Zucker und Wasser hellbraun caramelisieren. Zitronenschale und Nektarinen beigeben, zugedeckt unter gelegentlichem Schütteln kurz aufkochen. Offen 2-3 Minuten köcheln, mit Zitronensaft abschmecken.
  3. Vor dem Servieren Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen. Panna cotta sorgfältig mit einem Messer vom Rand lösen, auf Teller stürzen, garnieren. Nektarinen dazu servieren.

Nach Belieben die Panna cotta-Masse in Gläser verteilen, fest werden lassen und die Nektarinen darauf verteilen, garnieren.
Gezuckerte Gänseblümchen: Essbare Gänseblümchen mit wenig verquirltem Eiweiss bestreichen, mit Zucker bestreuen und auf Backpapier trocknen lassen. Dabei 1 Mal wenden. Trocken und kühl aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 1177kJ / 281kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.