• Drucken
Käse-Kürbiskern-Ravioli auf Rahmlauch
  • 1h
  • Vegetarisch
Käse-Kürbiskern-Ravioli auf Rahmlauch

Käse-Kürbiskern-Ravioli auf Rahmlauch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Käse-Kürbiskern-Ravioli auf Rahmlauch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchentuch
Füllung:
70 g Sbrinz AOP, gerieben
50 g Kürbiskerne, im Cutter gemahlen oder von Hand fein gehackt
4 EL Halbfettquark
½ Knoblauchzehe, gepresst
1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g ausgewallter Pastateig (4 Rollen)
Mehl
Lauch:
2,5 dl Halbrahm
1 TL Maisstärke
1 dl Gemüsebouillon
400 g Lauch, gerüstet, längs in 3-4 mm dicke Streifen geschnitten
4 Thymianzweiglein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
20 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
Sbrinz AOP, gerieben, zum Bestreuen
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
  1. Füllung: Alle Zutaten bis und mit Zitronenschale mischen, würzen.
  2. Pastateig flach auslegen. Je 2 TL Füllung mit grossem Abstand auf die eine Teighälfte verteilen. Zwischenräume mit wenig Wasser bepinseln. Zweite Teighälfte über den mit Füllung belegten Teig legen. Zwischenräume gut andrücken. In Ravioli schneiden, auf ein bemehltes Küchentuch legen. Oder mit einem Ravioli-Ausstecher Ravioli formen.
  3. Lauch: Rahm mit Maisstärke verrühren, mit Bouillon aufkochen. Lauch und Thymian beifügen, unbedeckt 3-5 Minuten köcheln, würzen.
  4. Ravioli portionenweise in knapp siedendem Salzwasser 5-7 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, gut abtropfen lassen. Butter dazumischen, warm stellen.
  5. Ravioli mit Rahmlauch in vorgewärmten Schüsselchen anrichten. Mit Sbrinz bestreuen, garnieren.

Die Ravioli können ungekocht eingefroren werden. Lagenweise, mit Backpapier getrennt, in tiefkühlgeeignete Gefässe schichten, einfrieren. Haltbarkeit: ca. 3 Monate.

1 Portion enthält:

Energie: 3551kJ / 848kcal, Fett: 41g, Kohlenhydrate: 87g, Eiweiss: 33g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.