• Drucken
Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Pfefferkäse
  • 30min
  • Vegetarisch
Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Pfefferkäse

Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Pfefferkäse

back to top

Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Pfefferkäse

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
500 gfestkochende Kartoffeln, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
150 gZucchini, gerüstet, an der Röstiraffel geraffelt
2 ELfein geschnittener Oregano
1 ELMaisstärke
½ TLSalz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
2 ScheibenRaclettekäse mit Pfeffer, ca. 100 g
Oregano und grüner Pfeffer zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen.
  2. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Kartoffelmischung beigeben, bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten braten, ab und zu wenden. Kartoffelmischung zu einem Kuchen formen, 5-10 Minuten weiterbraten, bis sich eine braune Kruste gebildet hat. Rösti auf einen flachen Teller stürzen und in die Pfanne zurückgleiten lassen. Käse darauflegen, zugedeckt fertig backen und den Käse schmelzen lassen.
  3. Rösti auf eine vorgewärmte Platte gleiten lassen, garnieren und heiss servieren.

Mit Salat servieren.
Statt frische Kartoffeln Gschwellti verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1809kJ / 432kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 18g