• Drucken
Panierte Schnitzel mit Kräuter-Crème-fraîche
  • 30min
Panierte Schnitzel mit Kräuter-Crème-fraîche

Panierte Schnitzel mit Kräuter-Crème-fraîche

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Panierte Schnitzel mit Kräuter-Crème-fraîche

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Kalbsschnitzel, z.B. Eckstück, je ca. 125 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Panade:
2 - 3 EL Mehl
100 g feine Haferflocken
1 TL Curry
1 Ei
1 EL Milch
Bratbutter oder Bratcrème
Kräuter-Crème-fraîche:
180 g Crème fraîche
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL fein gehackte glattblättrige Petersilie
2 EL sehr fein geschnittener Lauch
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronenschnitze

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Das Fleisch nach Belieben flach klopfen, würzen.
  2. Panade: Mehl und Haferflocken je in einen Teller geben, Curry mit den Haferflocken mischen. Ei mit Milch in einem Teller verquirlen.
  3. Kurz vor dem Braten das Fleisch zuerst im Mehl wenden, überflüssiges Mehl abklopfen. Dann im Ei und anschliessend in der Haferflocken-Curry-Mischung wenden, leicht andrücken.
  4. Kräuter-Crème-fraîche: Alle Zutaten verrühren.
  5. Schnitzel portionenweise bei mittlerer Hitze in genügend Bratbutter beidseitig je 2–3 Minuten knusprig braten. Schnitzel mit Crème fraîche auf Teller geben, mit Zitronenschnitzen servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1767kJ / 422kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 33g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.