• Drucken
Apfel-Hafer-Strudel
  • 1h
  • Vegetarisch
Apfel-Hafer-Strudel

Apfel-Hafer-Strudel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Apfel-Hafer-Strudel

  • Drucken

Zutaten

Für 4–6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
200 g Mehl
¼ TL Salz
1 Ei
3 - 4 EL Wasser
25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
(oder Fertig-Strudelteig)
Füllung:
700 g Äpfel, z.B. Maigold, geschält, geviertelt, gerüstet, in Scheibchen geschnitten
2 EL Zitronensaft
5 EL Zucker
1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Butter, flüssig
4 EL Haferflocken
je 1 EL Zucker und Haferflocken zum Bestreuen
5 dl Milch
2 EL Maisstärke
3 EL Zucker
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
3 Eier
4 EL Heidelbeerkonfitüre, verrührt, zum Marmorieren
Vanille-Heidelbeer-Crème:
5 dl Milch
2 EL Maisstärke
3 EL Zucker
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
3 Eier
4 EL Heidelbeerkonfitüre, verrührt, zum Marmorieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 40 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Ei mit Wasser und Butter verquirlen, in die Mulde giessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Füllung: Alle Zutaten bis und mit Vanillezucker mischen.
  3. Crème: Alle Zutaten bis und mit Eiern in einer Pfanne verrühren, unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen bis vors Kochen bringen. Pfanne von der Platte nehmen, Crème kurz weiterrühren, durch ein Sieb in eine Schüssel giessen. Crème unter häufigem Rühren im kalten Wasserbad auskühlen lassen. Vor dem Servieren Heidelbeerkonfitüre darunter marmorieren.
  4. Teig auf wenig Mehl auf einem Küchentuch viereckig sehr dünn auswallen (ca. 50×50 cm). Bei Bedarf von Hand ausziehen. Teig mit flüssiger Butter bestreichen, mit 4 EL Haferflocken bestreuen, dabei rundum 3–4 cm Rand frei lassen. Füllung darauf verteilen, dabei das obere Drittel frei lassen. Teig seitlich über die Füllung legen. Strudel mithilfe des Tuches aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Strudel mit restlicher Butter bestreichen, mit den restlichen Haferflocken und Zucker bestreuen. In der unteren Hälfte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 40–45 Minuten backen.
  5. Apfelstrudel heiss oder lauwarm in Stücke schneiden, mit der Vanille-Heidelbeer-Crème servieren.

Schneller geht es mit gekauftem Strudelteig.

1 Portion enthält:

Energie: 2793kJ / 667kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 90g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.