• Drucken
Schokoladencake mit versunkenen Birnen
  • 35min
  • Vegetarisch
Schokoladencake mit versunkenen Birnen

Schokoladencake mit versunkenen Birnen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 29 Stimmen)
back to top

Schokoladencake mit versunkenen Birnen

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Cakeform von 28–30 cm Länge
Für 12 Stück
MengeZutaten
Backpapier für die Form
Teig:
150 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
80 g Butter
0,5 dl Espresso
3 Eigelb
100 g Zucker
1 Prise Salz
100 g gemahlene Mandeln
0,5 dl Williams, nach Belieben
90 g Mehl
2 EL Maisstärke
2 EL Kakaopulver
3 Eiweiss
1 TL Backpulver
2 EL Zucker
4 - 5 kleinere Birnen mit Stiel, z.B. gute Luise, geschält
1 - 2 EL Zitronensaft
Puderzucker zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 1 Stunde
  1. Teig: Schokolade mit Butter und Espresso im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Eigelb mit Zucker und Salz zu einer hellen, schaumigen Masse schlagen. Schokolade, Mandeln und nach Belieben Williams darunterrühren. Mehl, Maisstärke und Kakao mischen, dazusieben. Eiweiss mit Backpulver steif schlagen. Zucker ein¬rieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Zur Schokolademasse geben, alles sorgfältig darunterheben.
  2. Kerngehäuse der Birnen mit einem Apfelausstecher von unten her ausstechen, sodass die Stiele noch dran bleiben. Birnen innen und aussen mit Zitronensaft bestreichen.
  3. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen. Birnen in den Teig stellen, sodass sie noch zu ⅓ herausragen.
  4. Auf der untersten Rille des auf 180°C vorgeheizten Ofens 60–65 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

1 Stück enthält:

Energie: 1256kJ / 300kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.