• Drucken
Birnen-Trifle
  • 1h
  • Vegetarisch
Birnen-Trifle

Birnen-Trifle

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Birnen-Trifle

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von 24-26 cm Länge
Backpapier für die Form
4 Gläser von je 2,5-3 dl Inhalt
Biskuit:
2 Eiweiss
1 Prise Salz
3 EL Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
2 Eigelb
4 EL Mehl
Birnen:
1 dl Wasser
4 EL Zucker
1 TL Zitronensaft
4 Birnen, z. B. Gute Luise, geschält, in 4 Scheiben und Rest in Stücke geschnitten
Crème:
250 g Schweizer Mascarpone
5 EL Puderzucker
¼ TL Lebkuchengewürz
1 dl Milch
1 - 2 EL Cognac oder Orangensaft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 20 Minuten
Kühl stellen: ca. 2 Stunden
  1. Biskuit: Eiweiss mit Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker beifügen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb kurz darunterrühren. Mehl dazusieben, sorgfältig darunterziehen. In die vorbereitete Form geben, glatt streichen. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Ausgekühlt in Würfel schneiden.
  2. Birnen: Wasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Birnen beifügen, zugedeckt knapp weich kochen. Auskühlen lassen.
  3. Crème: Mascarpone mit Puderzucker und Lebkuchengewürz glatt rühren. Milch nach und nach darunterrühren, mit Cognac oder Orangensaft aromatisieren.
  4. Je 1 Birnenscheibe in die Gläser stellen, lagenweise Crème, Biskuitwürfel und Birnen mit wenig Saft in die Gläser einschichten. Mit Crème abschliessen. Zugedeckt 1-2 Stunden kühl stellen.

1 Portion enthält:

Energie: 2320kJ / 554kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 61g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.