• Drucken
Emmentaler Kalbstaschen mit roten Zwiebeln
  • 35min
Emmentaler Kalbstaschen mit roten Zwiebeln

Emmentaler Kalbstaschen mit roten Zwiebeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Emmentaler Kalbstaschen mit roten Zwiebeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Zahnstocher
1 Bratgeschirr
Rote Zwiebeln:
400 g rote Zwiebeln
2 EL Zucker
40 g Butter
1,5 dl Rotwein oder leichte Bouillon
1 EL Balsamico-Essig
Emmentaler Kalbstaschen:
8 - 12 Kalbsplätzchen, je 60-70 g, nach Belieben vom Metzger flach geklopft
Bratbutter oder Bratcrème
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Emmentaler AOP, an der Röstiraffel geraffelt
2 EL gehackte Petersilie

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
  1. Zwiebeln schälen, sechsteln, sodass sie am Wurzelansatz noch zusammenhalten. Zucker hell caramelisieren, Pfanne von der Platte ziehen. Butter beifügen, schmelzen lassen. Mit Rotwein oder Bouillon ablöschen, sofort zudecken. Pfanne auf die Platte zurückstellen, köcheln, bis sich das Caramel gelöst hat. Zwiebeln beifügen, halb zugedeckt 20-25 Minuten köcheln, bis der Saft sirupartig eingekocht ist. Balsamico dazugeben.
  2. Kalbstaschen: Plätzchen in Bratbutter oder Bratcrème beidseitig je 30 Sekunden anbraten, herausnehmen, würzen. Emmentaler und Petersilie auf den Plätzchen verteilen. Enden oben mit Zahnstocher fixieren, sodass offene Taschen entstehen. In das Bratgeschirr stellen.
  3. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 5-7 Minuten überbacken.
  4. Plätzchen und rote Zwiebeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passen Rösti oder Bratkartoffeln.

1 Portion enthält:

Energie: 2186kJ / 522kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 52g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.