Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Rosmarin-Polenta mit Bratwurstkügeli
  • 30min
Rosmarin-Polenta mit Bratwurstkügeli

Rosmarin-Polenta mit Bratwurstkügeli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.8 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Rosmarin-Polenta mit Bratwurstkügeli

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
Polenta:
6 dl Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
¾ TL Salz
125 g Maisgriess, mittelfein
3 EL geriebener Sbrinz AOP
Bratwurstkügeli:
2 Schweinsbratwürste, je ca. 130 g
Rosmarinbutter:
2 EL Butter
1 EL fein gehackter Rosmarin

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Polenta: Milchwasser aufkochen, würzen. Mais unter Rühren einlaufen lassen, unter häufigem Rühren bei kleiner Hitze 5-10 Minuten zu einem Brei einkochen. Sbrinz daruntermischen.
  2. Kügeli: Portionenweise Schweinsbrät aus der Bratwurst drücken, nach Belieben mit nassen Händen zu Kügeli formen, in der heissen Bratpfanne 5-8 Minuten braten. Kügeli herausnehmen, warm stellen.
  3. Rosmarinbutter: Butter in derselben Pfanne erwärmen, Rosmarin kurz darin knusprig braten. Polenta und Bratwurstkügeli in vorgewärmte Schalen verteilen. Rosmarinbutter dazu servieren.

Mit einem gemischten Salat oder gedämpftem Gemüse servieren.
Statt selber Kügeli zu formen Brätkügeli verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 3391kJ / 810kcal, Fett: 47g, Kohlenhydrate: 61g, Eiweiss: 36g