• Drucken
Pastinakensuppe mit Bündnerfleisch
  • 45min
Pastinakensuppe mit Bündnerfleisch

Pastinakensuppe mit Bündnerfleisch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 38 Stimmen)
back to top

Pastinakensuppe mit Bündnerfleisch

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
1grosse Zwiebel, gehackt
1 - 2Knoblauchzehen, gehackt
450 gPastinaken, gerüstet, in Stücken
150 gPfälzerrüebli oder Rüebli, gerüstet, in Stücken
Butter zum Dämpfen
5 dlMilch
6,5 dlGemüsebouillon
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2 ELgehackte glattblättrige Petersilie
1,5 dlHalbrahm, flaumig geschlagen
60 gBündnerfleischtranchen, in Streifen
glattblättrige Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in45min
  1. Zwiebel, Knoblauch, Pastinaken und Rüebli in Butter andämpfen. Mit Milch und Bouillon ablöschen. Zugedeckt 20-25 Minuten weich köcheln.
  2. Suppe pürieren, würzen. Petersilie dazugeben.
  3. In vorgewärmte Suppenschüsselchen verteilen. Rahm und Bündnerfleisch darauf verteilen, garnieren, sofort servieren.

Die Suppe lässt sich ½-1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Servieren Suppe aufkochen, Petersilie, Rahm und Bündnerfleisch beifügen.

1 Portion enthält:

Energie: 913kJ / 218kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.