• Drucken
Poulet-Blankett
  • 40min
Poulet-Blankett

Poulet-Blankett

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Poulet-Blankett

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Sud:
1 l Hühnerbouillon
1,5 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
1 Zwiebel, mit 1 Lorbeerblatt und
2 Gewürznelken besteckt
1 kleiner Lauchstängel, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 - 2 Rüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten
2 Rosmarinzweige
700 g Pouletbrüstchen, in ca. 3.5 cm grosse Würfel geschnitten
Sauce:
25 g Butter
3 EL Mehl
5 dl zubereiteter Sud
1,8 dl Saucenhalbrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pinienkerne
Butter zum Dämpfen
2 Knoblauchzehen, gehackt
8 schwarze Oliven, entsteint, in Streifen geschnitten
2 EL gehackte Petersilie

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
  1. Sud: Bouillon und Wein aufkochen. Zwiebel, Lauch, Rüebli und Rosmarin dazugeben, 10 Minuten köcheln. Poulet beifügen, knapp unter dem Siedepunkt 7-8 Minuten ziehen lassen, herausnehmen. Sud absieben, 5 dl auffangen.
  2. Sauce: Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Mehl beifügen, dünsten. Sud unter ständigem Rühren dazugeben, aufkochen. Saucenhalbrahm beifügen, würzen.
  3. Pinienkerne ohne Fett rösten. Butter dazugeben. Knoblauch, Oliven und Petersilie darin andämpfen.
  4. Poulet zur Sauce geben, nur noch kurz erhitzen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, Oliven-Mischung darübergeben.

Dazu passt Polenta oder Reis.

1 Portion enthält:

Energie: 2730kJ / 652kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 60g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.