• Drucken
Rindsgeschnetzeltes an Balsamico-Pfeffer-Sauce
  • 1h5min
Rindsgeschnetzeltes an Balsamico-Pfeffer-Sauce

Rindsgeschnetzeltes an Balsamico-Pfeffer-Sauce

Saison
Begeistere deine Gäste mit unserem Fleischrezept für Rindsgeschnetzeltes an Balsamico-Pfeffer-Sauce und dessen würzig-süssem Geschmack.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 306 Stimmen)
back to top

Rindsgeschnetzeltes an Balsamico-Pfeffer-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
500 ggeschnetzeltes Rindfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
½ TLSalz
Paprika
Pfeffer-Bouquet aus der Mühle
2Schalotten, halbiert, in Streifen geschnitten
3Rüebli, gerüstet, schräg in Scheiben geschnitten
2 ELTomatenpüree
1,5 dlRotwein oder Fleischbouillon
2,5 dlFleischbouillon
1 TLMaisstärke
0,5 dlBalsamico-Essig
1Rosmarinzweig
3Thymianzweiglein
2Bundzwiebeln, in Ringe geschnitten
1 TLPfeffer-Bouquet aus der Mühle, gemahlen
2 ELgehackte Petersilie
2 ELButter, kalt, in Stücke geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h5min
  1. Fleisch in 2 Portionen in Bratbutter anbraten, würzen, herausnehmen.
  2. Schalotten und Rüebli in wenig Bratbutter andämpfen. Tomatenpüree beifügen, kurz mitdämpfen. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen. Maisstärke im Balsamico auflösen, unter Rühren dazugeben. Fleisch und Kräuter beifügen, zugedeckt 30-35 Minuten köcheln.
  3. Bundzwiebeln, Pfeffer und Petersilie beifügen, abschmecken. Nochmals 5 Minuten garen. Butter unter Rühren beifügen, nicht mehr kochen.

1 Portion enthält:

Energie: 1415kJ / 338kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.