• Drucken
Forellen-Lattich-Röllchen
  • 50min
Forellen-Lattich-Röllchen

Forellen-Lattich-Röllchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Forellen-Lattich-Röllchen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Butter für das Dämpfkörbchen
12 Lattichblätter, ca. 150 g, gerüstet
Füllung:
200 g geräucherte Forellenfilets, mit einer Gabel fein zerdrückt
100 g Quark
1 Eigelb
½ Zitrone, abgeriebene Schale
½ TL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Zitronenbutter:
75 g Butter
½ Zitrone, Schale dünn abgeschält, in feine Streifen geschnitten, blanchiert
wenig Salz
½ TL Koriander, im Mörser zerstossen
Zitronenzesten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
  1. Lattich in siedendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken. Blattrippen flach schneiden. Lattichblätter flach auslegen.
  2. Füllung: Alle Zutaten gut verrühren.
  3. Je 1 Esslöffel Füllung auf die Lattichblätter geben, satt einwickeln. Forellen-Lattich-Röllchen auf das bebutterte Dämpfkörbchen legen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 10-12 Minuten im Dampf garen.
  4. Zitronenbutter: Butter und Zitronenschale erhitzen, würzen.
  5. Forellen-Lattich-Röllchen auf vorgewärmte Teller legen, mit der Zitronenbutter beträufeln, garnieren.

Die Röllchen lassen sich ½-1 Tag im Voraus vorbereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 716kJ / 171kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 1g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.