• Drucken
Spinat-Hefeschnecken
  • 1h
  • Vegetarisch
Spinat-Hefeschnecken

Spinat-Hefeschnecken

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 20 Stimmen)
back to top

Spinat-Hefeschnecken

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Hefeteig:
200 g Mehl
3 EL Haferflocken
Salz
10 g Hefe, zerbröckelt
0,75 - 1 dl Milch, lauwarm
30 g Butter, weich
(oder Fertig-Pizzateig)
Füllung:
1 Knoblauch, gepresst
Butter zum Dämpfen
150 g Blattspinat, gerüstet
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Pesto rosso
4 EL Crème fraîche
5 EL Gruyère AOP, gerieben
Spinatblättchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Aufgehen lassen: ca. 3 Stunden
  1. Teig: Mehl, Haferflocken und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Knoblauch in der Butter andämpfen. Tropfnassen Spinat dazugeben, zugedeckt zusammenfallen lassen. Offen die Flüssigkeit einkochen, würzen. Spinat auskühlen lassen, fein hacken. Pesto, Crème fraîche und Käse darunterrühren.
  3. Aufgegangenen Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 22 auf 36 cm auswallen. Füllung darauf verteilen, an der oberen Längsseite ca. 2 cm Rand frei lassen. Teigrand mit Wasser bepinseln, aufrollen. Roulade in 3 cm breite Schnecken schneiden und auf das mit Backpapier belegte Blech legen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen. Spinatblättchen einstecken. Heiss, lauwarm oder kalt servieren.

Werden die Schnecken warm serviert, Spinatblättchen mit Hilfe eines Zahnstochers als Garnitur einstecken.
Pesto rosso wird aus getrockneten Tomaten in Öl hergestellt und ist im Grossverteiler, in Metzgereien oder Käsereien erhältlich.
Die Schnecken lassen sich 1-2 Stunden im Voraus zubereiten, bis zum Backen zugedeckt kühl stellen. Oder die Schnecken auf Klarsichtfolie legen, zugedeckt gefrieren. Vor dem Backen auftauen lassen. Die Schnecken lassen sich 1-2 Monate tiefkühlen.

1 Portion enthält:

Energie: 1139kJ / 272kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.