• Drucken
Gefüllte Teigwarenmuscheln
  • 50min
  • Vegetarisch
Gefüllte Teigwarenmuscheln

Gefüllte Teigwarenmuscheln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 34 Stimmen)
back to top

Gefüllte Teigwarenmuscheln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 25x38 cm oder
4 ofenfeste Portionenförmchen oder
Suppenteller
Butter für die Form/en
32 grosse Teigwarenmuscheln, ca. 250 g
Füllung:
je 300 g Rüebli und Kohlrabi, gerüstet, klein gewürfelt
1 Bundzwiebel, gerüstet, klein gewürfelt
Butter zum Dämpfen
1,5 dl Gemüsebouillon
Pfeffer aus der Mühle
Kräuterrahmsauce:
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
3 EL gehackter Majoran
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
1 dl Gemüsebouillon
2 dl Rahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Gruyère AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Gratinieren: ca. 15 Minuten
  1. Teigwaren in siedendem Salzwasser al dente kochen. Abgiessen und kalt abspülen, abtropfen lassen, in die ausgebutterte/n Form/en verteilen.
  2. Füllung: Gemüse in der Butter andämpfen, mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 5 Minuten knapp weich garen, würzen. Füllung samt Flüssigkeit in den Muscheln verteilen.
  3. Sauce: Knoblauch in Butter andämpfen. Majoran beifügen. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen. Rahm dazugiessen, aufkochen, würzen. Die Sauce über die Muscheln giessen, mit Käse bestreuen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten gratinieren.

Teigwarenmuscheln sind beim Italiener oder in Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 2353kJ / 562kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 56g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.