• Drucken
Kresse-Salat mit Rüebli-Hasen
  • 30min
  • Vegetarisch
Kresse-Salat mit Rüebli-Hasen

Kresse-Salat mit Rüebli-Hasen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (1.9 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Kresse-Salat mit Rüebli-Hasen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Hasenausstecher von ca. 5 cm Höhe
4 Handvoll Brunnenkresse und Kresse
1 grosses Rüebli, gerüstet, längs in 2-3 mm dicke Scheiben gehobelt
Pfefferkörner (für Augen)
Salatsauce:
1 EL Rüebli- oder Orangensaft
2 EL Kräuteressig
1 TL Senf
3 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
100 g Schweizer Mozzarellaperlen
Curry und Paprika zum Wenden
Gänseblümchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Kresse in Schalen verteilen. Aus den Rüeblistreifen Hasen ausstechen, in den Salat stecken.
  2. Sauce: Alle Zutaten verrühren, würzen. Kurz vor dem Servieren die Sauce über den Salat träufeln.
  3. Garnitur: Mozzarellaperlen abtropfen, 1/3 der Perlen in Curry, 1/3 in Paprika wenden. Mit dem restlichen Drittel als "Ostereier" in den Salatnestchen verteilen, garnieren.

Rüebliresten für eine Suppe oder eine Wähe verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 645kJ / 154kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.