• Drucken
Weichkäse mit Birnen-Gelee
  • 30min
  • Vegetarisch
Weichkäse mit Birnen-Gelee

Weichkäse mit Birnen-Gelee

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Weichkäse mit Birnen-Gelee

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Birnen-Gelee:
2 dl Wasser
1 TL Zitronensaft
6 Pimentkörner (Nelkenpfeffer), halbiert
3 EL Zucker
1 Birne, z.B. Gute Luise, halbiert, entkernt, in Spalten geschnitten
200 g Gelierzucker
Käse:
1 Brie, z.B. Kartause Ittingen, ca. 200 g
1 reife Birne, z.B. Gute Luise, in Scheiben geschnitten
6 Zitronenmelissenzweiglein zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Fest werden lassen: mindestens 6 Stunden oder über Nacht
  1. Für das Birnen-Gelee alle Zutaten bis und mit Zucker aufkochen. Birnenspalten beifügen, zugedeckt knapp weich kochen, herausnehmen und zugedeckt kühl stellen.
  2. Birnen-Kochflüssigkeit (ca. 2 dl) mit dem Gelierzucker 4 Minuten sprudelnd kochen, in ein Glas füllen, 6 Stunden oder über Nacht auskühlen und fest werden lassen.
  3. Zum Servieren Käse, Birne und Gelee ca. 30 Minuten Raumtemperatur annehmen lassen. 2 EL Gelee in einem Pfännchen erhitzen. Käse in Stücke schneiden, auf Teller legen. Gekochte Birne mit dem warmen Gelee bestreichen, mit der rohen Birne und dem Birnen Gelee zum Käse geben.

Statt Brie Tomme de vache au lait cru oder 1-2 Tommli verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1156kJ / 276kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.