• Drucken
Mais-Tartelettes
  • 45min
  • Vegetarisch
Mais-Tartelettes

Mais-Tartelettes

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Mais-Tartelettes

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 runder Ausstecher oder eine Kartonschablone von 13 cm Ø
1 rechteckig ausgewallter Butterblätterteig, ca. 340 g, 42x26 cm
Belag:
100 g geschälte, gemahlene Mandeln
50 g Zucker
1 Ei
1 EL Grand Marnier oder Orangensaft
2 - 3 EL Rahm
150 g Maiskörner, blanchiert, von 1 Maiskolben
3 EL Mandelblättchen
1 - 2 EL Zucker
Garnitur:
Puderzucker zum Bestreuen
6 Kugeln Vanillerahmglace oder Zitronensorbet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
  1. Aus dem Teig Rondellen von ca. 13 cm x ausstechen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit einer Gabel einstechen. Bis zum Backen kühl stellen.
  2. Für den Belag Mandeln, Zucker, Ei, Grand Marnier oder Orangensaft und Rahm verrühren. Die Masse auf den Rondellen verteilen, mit einem Messer flach ausstreichen, dabei rundum ½ cm Rand frei lassen. Maiskörner darüberstreuen. Mit Mandelblättchen und Zucker bestreuen.
  3. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 12–15 Minuten backen. Heiss oder lauwarm mit Puderzucker bestreuen, mit Glace oder Sorbet servieren.

Die Mais-Tartelettes können 2–3 Stunden im Voraus zubereitet werden. Kurz vor dem Servieren backen.
Statt Glace oder Sorbet leicht gesüsste Crème fraîche dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2248kJ / 537kcal, Fett: 39g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.