• Drucken
Gazpacho-Siedfleisch
  • 45min
Gazpacho-Siedfleisch

Gazpacho-Siedfleisch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gazpacho-Siedfleisch

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Sud:
ca. 2,5 lWasser
1 Rüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 StückSellerie, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 StückLauch, in Ringe geschnitten
1 Zwiebel, halbiert, mit Lorbeerblatt und Nelken besteckt
1 - 2 Knoblauchzehen, halbiert
 einige Pfefferkörner, zerdrückt
2 TLSalz
1,2 kgRindfleisch zum Sieden, Schulterspitz oder Huftdeckel
1 Kalbsfüsschen, kalt abgespült, nach Belieben
Gazpacho-Sauce:
1 Tomate, geschält, entkernt, klein geschnitten
1 StückGurke, ca. 100 g, geschält, gewürfelt
1 kleine rote Peperoni, ca. 130 g, gerüstet, klein gewürfelt
1 StückZopf, ca. 30 g, klein geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
3 ELCrème fraîche
1 ELMayonnaise
2 ELfein geschnittenes Basilikum
 Salz
 Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
2 ScheibenZopf, klein gewürfelt, in Butter geröstet
4 ELKapern
1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
 Basilikum

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Garen: ca. 3 Stunden
  1. Für den Sud alle Zutaten aufkochen, würzen. Fleisch und Füsschen dazugeben. Knapp unter dem Siedepunkt 2½−3 Stunden ziehen lassen. Dabei regelmässig den Schaum auf dem Sud abschöpfen. Das Fleisch im Sud abkühlen.
  2. Für die Sauce alle Zutaten fein pürieren, würzen und bis zum Servieren kühl stellen.
  3. Siedfleisch aus dem Sud nehmen, in dünne Tranchen schneiden und auf Teller legen. Mit der Gazpacho-Sauce überziehen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2303kJ / 550kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 57g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.