• Drucken
Himbeer-Schokolade-Terrine
  • 40min
Himbeer-Schokolade-Terrine

Himbeer-Schokolade-Terrine

back to top

Himbeer-Schokolade-Terrine

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 10 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von 28-30 cm Länge
Backpapier für die Form
Himbeer-Masse:
250 gHalbfettquark
100 gPuderzucker
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
1 PäckchenVanillezucker
4 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
2 dlHalbrahm, 20 Minuten tiefgekühlt, geschlagen
125 gHimbeeren
Schokolade-Masse:
1 dlMilch
4 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
200 gMilchschokolade, zerbröckelt
3 dlHalbrahm, 20 Minuten tiefgekühlt, geschlagen
Schokolade-Raspel zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Fest werden lassen: ca. 5 Stunden
  1. Cakeform ganz mit Backpapier auslegen.
  2. Für die Himbeer-Masse Quark, Puderzucker, Vanillemark und -zucker verrühren. Gut ausgepresste Gelatine in 2 EL siedendem Wasser auflösen. 2 EL Quarkmasse unter Rühren zur Gelatine geben, zur restlichen Quarkmasse rühren, Beeren darunter mischen. Im Kühlschrank leicht ansulzen lassen. Rahm darunter ziehen.
  3. In die vorbereitete Form füllen. Im Tiefkühler 30-40 Minuten fest werden lassen.
  4. Für die Schokolade-Masse Milch erhitzen. Gut ausgepresste Gelatine darin auflösen. Schokolade im Wasserbad schmelzen, zur Milch rühren. Im kalten Wasserbad leicht auskühlen lassen. Rahm darunter ziehen. Auf die Himbeer-Masse geben, glatt streichen.
  5. Zugedeckt im Kühlschrank 4-5 Stunden fest werden lassen.
  6. Terrine auf ein Brett stürzen. Mit einem in warmes Wasser getauchten Messer in Scheiben schneiden. Auf Desserttellern anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 565kJ / 135kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.