• Drucken
Sandelholz-Guetzli Engel
  • Vegetarisch
Sandelholz-Guetzli Engel

Sandelholz-Guetzli Engel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 29 Stimmen)
back to top

Sandelholz-Guetzli Engel

  • Drucken

Zutaten

Für 60 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Engelausstechformen
1 Spritztütchen aus Backpapier
Sandelholzteig:
200 gButter, weich
150 gZucker
1 PriseSalz
1 Ei
100 ggemahlene Haselnüsse
2½ ELSandelholzpulver
ca. 250 gMehl
Spritzglasur:
150 gPuderzucker
2 ELEiweiss
ca. 1 ELZitronensaft
 einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe oder Randensaft, nach Belieben
 silberfarbige und rosa Zuckerperlen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz und Ei dazugeben, rühren bis die Masse hell ist. Haselnüsse, Sandelholzpulver und Mehl mischen, dazugeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Zugedeckt 1-2 Stunden kühl stellen.
  2. Teig portionenweise 3-4 mm dick auswallen. Mit Ausstechförmchen Engel ausstechen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen, nochmals kurz kühl stellen.
  3. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  4. Für die Glasur alle Zutaten zu einer glatten, dickflüssigen Glasur verrühren, nach Belieben einfärben. Glasur in das Spritztütchen füllen, Engelsgebäck damit garnieren.

Sandelholzpulver ist in Drogerien und Apotheken erhältlich. Es verleiht dem Gebäck einen zartrosa Farbton.
Statt Sandelholz 1 EL Vanillezucker zugeben.
Nicht garnierte Guetzli lassen sich 1-2 Monate tiefkühlen. Auftauen lassen, dann garnieren.
Garnierte Guetzli lassen sich 2-3 Wochen kühl und trocken aufbewahren.

1 Stück enthält:

Energie: 301kJ / 72kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 1g